Aufspürung & Ermittlung  
SPEZIALISIERT 
 



Untersuchung ungeklärter Vermisstenfälle 

Privatermittlungen
Privatermittlungen
Vermisstenfälle
Vermisstenfälle
Langzeitvermisste
Langzeitvermisste



Ermittlungen zur Aufspürung von Langzeitvermissten

Bundesweit verschwinden jährlich tausende Menschen, die anschließend als vermisst gelten. Die meisten Vermissten tauchen innerhalb kürzester Zeit wohlbehalten wieder auf. In 3 % aller Fälle gibt es allerdings auch nach über einem Jahr keine konkrete Spur. Bei der Hälfte dieser Fälle von Langzeitvermissten handelt es sich um Minderjährige. Der Schlüssel zur erfolgreichen Aufspürung sind stets individuelle Ermittlungen und adäquat auf die jeweiligen Erfordernisse abgestimmte Maßnahmen. Dadurch gelingt es durchaus, Vermisstenfälle auch nach vielen Jahren noch aufzuklären. 

Weiterhin ungeklärte Schicksale von Langzeitvermissten sind es, denen wir uns im Speziellen widmen, um Ihnen als nach Gewissheit suchenden Familienangehörigen auch in scheinbar aussichtslosen Fällen weiterhelfen zu können. Jeder Vermisstenfall gestaltet sich anders und bedarf daher auch einer gesonderten Herangehensweise, um verschiedene Parameter eingehender überprüfen und Spuren verfolgen zu können. Nichtsdestotrotz gibt es stets gewisse Faktoren, die immer wieder auftauchen und als essenzielle Anknüpfungspunkte genutzt werden sollten. 


Die langjährige Erfahrung unserer Ermittlungen in Vermisstenfällen zeigt deutlich: Jeder hinterlässt Spuren!

 Sie suchen Gewissheit zum Schicksal eines (offiziell) vermissten Familienangehörigen. Wir ermitteln für Sie in einem ungeklärten Vermisstenfall,...

...wenn Sie seitens der Ermittlungsbehörden keinerlei Hilfe (mehr) erfahren oder auch parallel dazu Unterstützung wahrnehmen möchten.

...wenn Sie bestimmte Verdachtsmomente haben, die bisher nicht beachtet oder noch gar nicht überprüft wurden.

...wenn ein Vermisstenfall nach sehr langer Zeit aussichtslos erscheint und damit nicht weiter bearbeitet wird.

...wenn spezielles Equipment oder Fachwissen benötigt wird, um einzelne Fragestellungen zu untersuchen.

...wenn Spuren überregional oder länderübergreifend verlaufen und somit andere Zuständigkeiten greifen.

...wenn es anscheinend keinerlei Hinweise, Spuren oder Ermittlungsansätze in dem Fall gibt.

...wenn andere Wege augenscheinlich bereits vergeblich ausgeschöpft wurden.

...wenn es gilt, ein ungeklärtes Verbrechen aufzudecken.





Das Projekt Puzzle déjà-vu - Die Agentur für Vermisstenfälle

Um die komplexen Sachverhalte von Vermisstenfällen genauer unter die Lupe nehmen zu können, wurde im Rahmen der Ermittlungen unserer Privatdetektei die Agentur Puzzle déjà-vu ins Leben gerufen. Dieses einzigartige Forschungsprojekt untersucht Vermisstenfälle der Zeitgeschichte. Ziel ist die Betrachtung realer Fallkonstellationen und damit die fortschreitende Aufklärung menschlicher Schicksale. Wir gehen den Dingen auf den Grund, um bislang nebulöse Vorkommnisse eingehender beleuchten und ungeklärte Vermisstenfälle schließlich doch noch aufdecken zu können. Erkenntnisse dieses Projekts fließen in die eigene Detektivarbeit mit ein. Eine taktische und strategische Bearbeitung komplexer Zusammenhänge wird somit aufgeschlüsselt, die jeweilige Aufspürung überhaupt erst ermöglicht.

Sämtliche Vermisstenfälle bilden eine ganz eigene Erscheinungsform aus, ähnlich eines individuellen Fingerabdrucks. Nichtsdestotrotz existieren vielfach bemerkenswerte Parallelen und damit wertvolle Informationen, die zur Aufklärung verschiedener Szenarien beitragen können. Wir beobachten Verläufe, Entwicklungen und Ergebnisse, um somit neue Spuren finden und dementsprechend weiter verfolgen zu können. Systematische Rekonstruktionen bestimmter Situationen und Gegebenheiten runden die Möglichkeiten denkbarer Vorgehensweisen optimal ab. Für die Familienangehörigen der Vermissten bedeutet dies im Idealfall, endlich Gewissheit zu erhalten. 

Wenngleich die Statistik hierzulande besagt, dass die meisten vermissten Menschen wieder auftauchen, so ist dies in 3 % der Vermisstenfälle eben nicht gegeben. Diese Langzeitvermissten bleiben weiterhin verschwunden und werden i.d.R. seitens der Behörden auch nicht mehr aktiv gesucht. Für derlei Fälle sind Privatermittlungen ein wirkungsvolles Instrument, um doch noch Erkenntnisse zu erlangen, Spuren untersuchen und Verdachtsmomente näher beleuchten zu können. Für Ihr persönliches Anliegen stehen wir Ihnen natürlich gerne zur Verfügung. 


Nehmen Sie Kontakt mit mir auf!    Stefan H. Bosselmann  * mail@privatermittler.eu   ' 02171-341767



Puzzle déjà-vu
Puzzle déjà-vu
Remote Crime Viewing
Remote Crime Viewing



 
 
 
 
E-Mail
Anruf
Infos
LinkedIn