Die Erfahrung zeigt: Jeder hinterlässt Spuren
Spezialist für knifflige Privatermittlungen

Wir decken für Sie auf....

 

Unstimmigkeiten bei Unterhaltsangelegenheiten

Sie fühlen sich hintergegangen und sind Opfer von Unterhaltsbetrug? Dann gilt es, diesen Umstand wasserdicht aufzuklären, damit Ihre Verdachtsmomente rechtlich einwandfrei untermauert werden können. Unterhaltsstreitigkeiten gehören mit zu den häufigsten Anliegen im familiären Bereich, die wir für unsere Klienten bearbeiten. Anbei finden Sie verschiedene Einsatzfelder für uns Familiendetektive. Ziel ist es, für Sie auf einfache und nachhaltige Weise die Wahrheit zu ermitteln.

 

 

Falschangaben verhindern Kindesunterhalt

Leider zeigt die Realität, dass viele Kinder vom getrenntlebenden Elternteil keinerlei Unterhalt erhalten. Desinteresse, Unkenntnis oder einfach nur finanzielles Vorteilsdenken sind die Gründe, die dahinter stecken. Um die tatsächlichen Einnahmen wirksam verschleiern zu können, sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Inoffizielle Einkünfte sowie Schwarzarbeit sind häufige Möglichkeiten, die in Fällen von Unterhaltsbetrug an der Tagesordnung stehen. Gezielte Privatermittlungen verhelfen Ihnen zu gerichtsverwertbaren Ergebnissen. So gelingt es letztlich, dass die betroffenen Kinder tatsächlich von dem ihnen zustehenden Kindesunterhalt profitieren und finanzielle Schieflagen verhindert werden.

 

 

Unberechtigte Forderungen oder verschwiegene Tatsachen

Geht es darum, Unterhaltszahlungen zu erhalten oder eben diese erfolgreich zu vermeiden, lassen sich auf Seiten der Beteiligten oftmals kreative Wege feststellen. Über Jahre hinweg werden somit unberechtigte finanzielle Vorteile gesichert. Wichtige Informationen werden absichtlich verschwiegen, verheimlicht oder es wird einfach konsequent gelogen, um einen finanziellen Vorteil zu erhalten. Dadurch ergeben sich nicht nur finanzielle Schwierigkeiten für die Gegenseite, auch wird die Grenze zu betrügerischem Verhalten bewusst überschritten. Damit Sie gerichtlich gegen Unterhaltsbetrug vorgehen können, bedarf es legal erbrachter Beweise. Wir helfen Ihnen hierbei gerne weiter!

 

 

Globale Aufspürung untergetauchter Unterhaltsschuldner 

Oftmals können bestehende Unterhaltsansprüche gegenüber Unterhaltspflichtigen nicht rechtswirksam durchgesetzt werden, weil der aktuelle Aufenthaltsort des Gesuchten einfach nicht bekannt ist. Sie brauchen eine zustellungsfähige Anschrift? Ob bundesweit oder darüber hinaus, die Schuldnerermittlung wegen ausbleibender Unterhaltszahlungen ist auch in schwierigen Fällen möglich. Wenn die herkömmlichen Suchmaßnahmen ins Leere laufen, stehen wir Ihnen mit unserem Erfahrungsschatz gerne zur Verfügung. 

 

 

Rechtssichere Aufdeckung von Unterhaltsbetrug

Sie hegen einen konkreten Verdacht in einer bestehenden Unterhaltsangelegenheit, können diesen jedoch beweisen? Werden wesentliche Informationen zu Einkünften, Einkommensquellen oder der Lebenssituation falsch oder unzureichend angegeben, sind detektivische Ermittlungen das ideale Mittel der Wahl. Legitim und hinsichtlich der Kosten üblicherweise auch erstattungsfähig, ermitteln unsere Privatermittler, wenn es um Schwarzarbeit oder eine neue Lebensgemeinschaft geht. Unterhaltsbetrug kennt viele Facetten, sodass eine individuelle Herangehensweise wichtig ist. Beim Vorliegen berechtigter Interessen und Zweifel, werden wir gerne für Sie aktiv. 

 

 

Gerichtsurteile (§§§) zur Erstattung von Detektivkosten (€€€) 

Holen Sie sich Ihr Geld zurück und nutzen Sie die Erstattungsfähigkeit der Detektivkosten auch für sich. Anbei finden Sie einige exemplarische Gerichtsurteile, die sich vor allem mit dem Bereich Unterhalt beschäftigt haben. Für weitergehende Details fragen Sie bitte auch Ihren Rechtsbeistand. Auf Wunsch können wir Ihnen gerne einen Rechtsanwalt für Familienrecht empfehlen.

 

§

Detektivkosten können bei Unterhaltsstreitigkeiten erstattungsfähige Aufwendungen sein. 

(OLG Schleswig - AG Husum 26.05.2005 AZ: 15 WF 363/04)

 

§§

Im Unterhaltsprozeß gelten Detektivkosten zur zweckentsprechenden Rechtsverteidigung als notwendige Aufwendungen, wenn der Unterhaltsberechtigte Arbeitseinkommen verschweigt, ein Detektiv seine Arbeitsstätte ermittelt und die von ihm getroffene Feststellung die prozessuale Stellung des Unterhaltspflichtigen verändern kann.

(OLG Schleswig, AZ: 15 WF 1592/ 93)

 

§§§

Wer zu nachehelichem Unterhalt verpflichtet ist, darf durch Detektive überprüfen lassen, ob und in welchem Umfang sein Ex-Partner arbeitet. Insofern sich herausstellt, dass er Einkünfte verschweigt, ist nicht nur mit Kürzung und Streichung des Unterhalts zu rechnen, sondern auch mit der Übernahme für die angefallenen Kosten in voller Höhe. 

(OLG Koblenz, AZ: 11 WF 99/06)

  

 

 

Ermittlungen beim Verdacht auf Unterhaltsbetrug

 

 

Kontaktieren Sie uns !

Top | Ihr Privatermittler | 02171-341767 | mail@privatermittler.eu